Über mich

Meine Faszination für die Fotografie begann mit der Sportfotografie und nahm ihren Beginn über den Radsport. Seitdem ich meinen besten Freund Joe – Joachim Eilers – das erste Mal auf der Chemnitzer Radbahn besuchte und später auch fotografierte, lässt mich die Fotografie nicht mehr aus ihrem Bann. Als Wettkampfbesucher kann man in den Gesichtern und an der Körpersprache der Sportler vielfältigste Gefühlsregungen und die immense Kraftanstrengung lesen. Dies mit der Kamera darzustellen, Fotos mit Emotionen für die Ewigkeit einzufangen, ist seither mein wichtigstes Bestreben. Insofern sind Sportlerportraits entstanden und nicht einfach nur Sportbilder.

Auch das Geschehen rund um die Wettkämpfe und ihre Hauptdarsteller ist interessant und lohnt eine intensivere Betrachtung, um sie Unbeteiligten näher bringen zu können. Dem Umstand, dies in atmosphärisch dichte Bilder umsetzen zu können, verdanke ich eine ab 2014 länger andauernde intensive Zusammenarbeit mit dem Olympiastützpunkt Chemnitz-Dresden und damit die Möglichkeit, Events wie Weltmeisterschaften und Weltcups fotografieren zu können und mich offizieller Partner des Olympiastützpunktes Chemnitz-Dresden nennen zu dürfen. Auch bei der letzten Bayern-Rundfahrt im Jahr 2015 gehörte ich mit zum Team.

Mit Einführung der DSGVO und ihren Anforderungen war es mir leider nahezu nicht mehr möglich, als freie Sportfotografin weiterarbeiten zu können. Viele Fotografen mussten dieses Feld den Großen der Branche überlassen und so schwenkte ich um auf Events wie die Tatoo-Convention in Thüringen oder auch lokale Promotion-Veranstaltungen z.B. von Motorradmarken wie Triumph. Die Lost-Place-Fotografie wurde zu meinem neuen Hobby. Und natürlich sind in all der Zeit auch tolle Portrait-, Hochzeits- und Babybauch-Bilder etc. entstanden.

Über mein Facebook-Profil, auf dem ich -zig Fotoalben öffentlich verwalte, bin ich immer ganz nah dran und erfahre sehr viel über aktuelle Veranstaltungen. Das soll auch weiter so bleiben, doch die Anzahl der dort hochgeladenen Bilder habe ich stark eingeschränkt.

Über diese Homepage möchte ich die Möglichkeit nutzen, Euch meine Fotografie in ihrer Vielfalt zeigen zu können und freue mich auf Eure Veranstaltungshinweise und Aufträge in meiner neuen Wahl-Heimat Bulgarien.

Eure Michaela K.

Als ausgebildete Hundeerziehungsberaterin habe ich natürlich ein großes Interesse auch an der Tierfotografie – einige schöne Beispiele findet Ihr in der Galerie.